Seitenbereiche
Inhalt

Sicherheitsvorschriften im Reiseland

Ausländische Sicherheitsvorschriften

Sicherheits- bzw. Bauvorschriften des jeweiligen Reiselandes müssen in einem inländischen Schadenersatzprozess auf Rückzahlung des Reisepreises beachtet werden. Unter welchen Umständen und in welchem Umfang dies erfolgen muss, hat der Bundesgerichtshof (BGH) in einem aktuellen Verfahren entschieden (BGH, Urteil vom 25.6.2019, X ZR 166/18).

Der Fall

Ein Kunde buchte über einen deutschen Reiseveranstalter für insgesamt sechs Personen eine einwöchige Pauschalreise nach Gran Canaria. Am Tag der Ankunft prallte das Kind der Reisenden im Hotelzimmer gegen die Balkontür, die noch verschlossen war. Die Scheibe zerbrach und das Kind erlitt Schnittverletzungen. Auf der Glastüre waren diverse Markierungen angebracht. Doch dies allein genügte nach Auffassung des Bundesgerichtshofs/BGH nicht.

Das Urteil

Beide Vorinstanzen (Landgericht und Oberlandesgericht) wiesen die Klagen, die unter anderem auf Rückzahlung des Reisepreises, Ersatz materieller Schäden, Entschädigung wegen nutzlos aufgewendeter Urlaubszeit und Schmerzensgeld gerichtet waren, ab. Der BGH hob das zweitinstanzliche Urteil wieder auf und wies die Sache an das Oberlandesgericht zurück (BGH, Urteil vom 25.6.2019, X ZR 166/18). Der BGH hat das Berufungsgericht angewiesen, zu klären, ob eine Balkontür aus nicht bruchsicherem Glas den für die Hotelanlage maßgeblichen örtlichen Bauvorschriften entspricht. Nur, wenn dies der Fall ist, wurde das Hotel den entsprechenden Sicherheitsstandards gerecht. Andernfalls wäre eine besondere Gefährdungslage gegeben.

Stand: 26. September 2019

Bild: NicoElNino - Fotolia.com

Erscheinungsdatum:

Erhalten Sie Aktuelle Informationen über unsere Kanzlei und News per E-Mail

So kommen Sie zu uns

Verschieben Sie die Karte mit zwei Fingern

BBSR-Steuerberater Stephan Brückner, Marco Beier, Reiner Socher und Thomas Ritter – PartG mbB

Seeshaupt

BBSR-Steuerberater Stephan Brückner, Marco Beier, Reiner Socher und Thomas Ritter – PartG mbB

Penzberger Straße 2
82402 Seeshaupt
Deutschland


Fax +49 8801 / 24 65
info@bbsr-stb.de

Bürozeiten

Mo. - Do.
- Uhr
- Uhr

Fr.
- Uhr

BBSR-Steuerberater Stephan Brückner, Marco Beier, Reiner Socher und Thomas Ritter – PartG mbB

Penzberg

BBSR-Steuerberater Stephan Brückner, Marco Beier, Reiner Socher und Thomas Ritter – PartG mbB

Im Thal 1
82377 Penzberg
Deutschland


Fax +49 8856 / 80 38 6-29
info@bbsr-stb.de

Bürozeiten

Mo. - Do.
- Uhr
- Uhr

Fr.
- Uhr

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.